IOT Forum

IoT als Enabler.

Digitale Produktion. KI.
Smarte Logistik.

  • 23. November 2023
    Gironcoli Kristall

Mit IoT zu mehr Nachhaltigkeit im industriellen Umfeld.

Der Einsatz von KI, die digitale Produktion und smarte Logistik weisen die Richtung zu neuen Wegen. Das IoT Forum ist das führende Format für das Internet der Dinge im industriellen Umfeld in Österreich und findet zum zehnten Mal statt.

Das Jahresforum für das Internet der Dinge

IoT Forum als Anwender*

am 22. November 2022: € 680,-

IoT Forum als Dienstleister*

am 22. November 2022: € 1.260,-

*)
Anwender sind Teilnehmer:innen, die in ihrem Unternehmen M2M oder IoT entweder bereits einsetzen oder dies vorhaben: Manager:innen aus allen Branchen, im Besonderen: Projektmanager, Technische Direktoren, IT-Manager, Innovationsleiter, Marketingmanager, Geschäftsführer, Sicherheitschefs, Leiter für digitale Innovation, Unternehmensentwicklung, Produkt- und Serviceentwicklung und Unternehmer.

Dienstleister sind Serviceanbieter, Netzwerkbetreiber, Lösungsentwickler; Berater sind Teilnehmer:innen aus jeglichem Unternehmen, das Beratung anbietet für IoT oder M2M oder deren Einführung oder Umsetzung in anderen Unternehmen unterstützt, selbst wenn sie IoT oder M2M in ihrem eigenen Unternehmen einsetzen.

Programm

IoT als Enabler!

Die Programmvorschau für das 10. Jahresforum für das Internet der Dinge ist online.

Zielgruppe

Alle, die IoT voranbringen wollen:

  • Leiter:innen F&E, Strategie, Transformation, IoT, M2M, AI, Big Data, Produktentwicklung, Smart City, Smart Home, Connected Cars, Wearables, Industrial IoT, Internet of Energy, Business Development, Digitalisierung und Technik
  • Innovationsverantwortliche
  • Unternehmer:innen und Geschäftsführer:innen
  • Forscher:innen und Wissenschaftler:innen

Vortragende 2022

Biedermann, Dr. Alexander

Dr. Alexander Biedermann

Senior Business Development Manager IoT & Data/Analytics, TD SYNNEX, Wien

Dr. Alexander Biedermann

ist Senior Business Development Manager IoT & Data/Analytics bei TD SYNNEX Österreich. Dabei verantwortet er das Geschäftsumfeld Next Gen IT, dazu zählen: IoT, Cloud und Data/Analytics. Davor war er selbstständig im Bereich Digitale Services und Business Innovation tätig.

at.tdsynnex.com

Buber, Hans-Peter

Hans-Peter Buber

Gründer & CEO, Microtronics Engineering, Ruprechtshofen

Hans-Peter Buber

ist Gründer und CEO der Microtronics Engineering GmbH. Mit seinem technischen Know-How ist er für die Entwicklung zuständig. Er ist ein visionärer Zukunftsdenker und sorgt für die stetige Weiterentwicklung, damit Microtronics für zuverlässigen Informationstransport in die Cloud und leistungsstarke IoT-Werkzeuge steht. Dabei verliert er Wirtschaftlichkeit, Kundenanforderungen sowie den Markt nie aus den Augen.

www.microtronics.com/de

Buber, Martin

Martin Buber

Business Development Manager, Microtronics Engineering, Ruprechtshofen

Martin Buber

ist Mitgründer und Miteigentümer der Microtronics Engineering GmbH. Mit seiner 16-jährigen Erfahrung im IoT-Bereich kennt er die Potentiale, Herausforderungen und Chancen für die Businessmodelle der Kunden ganz genau. Als Product Manager ist er immer an neuen Technologien interessiert und hat ein hervorragendes Gespür für deren Nutzen. Dabei hat er die Needs des Marktes stets im Blick.

www.microtronics.com

Fitzko, Gernot

Gernot Fitzko

Managing Director, KELOG Logistik, Wolksdorf

Gernot Fitzko

ist Managing Director bei KELOG Logistik. Das Unternehmen ist auf die Erstellung und Umsetzung von Logistikkonzepten spezialisiert. Davor war er im Logistikbereich bei SPL Tele tätig.

www.kelog.at

Freudenthaler, Bernhard

Bernhard Freudenthaler

Chief Operating Officer, Software Competence Center Hagenberg GmbH, Hagenberg

Bernhard Freudenthaler

ist Chief Operating Officer des Software Competence Center Hagenberg (SCCH). Er managt dabei die Forschungsbereiche des SCCH – Data Science und Software Science – mit dem Ziel, Forschungsergebnisse in die Industrie zu überführen. Seine Forschungsinteressen sind Case-Based Reasoning, Decision Support Systems und Predictive Analytics/Maintenance.

www.scch.at

Friedberger, Gerald

Gerald Friedberger

Geschäftsführer, Software AG in Österreich, Wien

Gerald Friedberger

verantwortet seit 2014 die Geschäfte der Software AG in Österreich. Er blickt auf 30 Jahre Erfahrung in der IT zurück und hat in dieser Zeit viele komplexe Projekte begleitet. Er studierte Technische Physik an der Technischen Universität Wien und einen MBA in Henley abgeschlossen, ebenso hat er Postgraduates in INSEAD und der London Business School absolviert.

www.softwareag.at

Grabmeier, Stephan

Stephan Grabmeier

Future Designer und Nachhaltigkeitsexperte, Bonn

Stephan Grabmeier

ist Future Designer und steht für enkelfähiges Wirtschaften, New Work und Planet Centric Design. Er ist Future Designer und Nachhaltigkeitsexperte, wo er Entscheider:innen in der Lösung von Zukunftsfragen, Visionen, Future Skills, Zukunftsbilder begleitet und vor allen Dingen in der Umsetzung hin zu nachhaltigem Wirtschaften.

stephangrabmeier.de

Hofstetter, Alfred

Alfred Hofstetter

Principal Consultant IoT, A1 Digital International GmbH, Wien

Alfred Hofstetter

arbeitet seit mehr als 20 Jahren im Vertrieb von komplexen ICT Lösungen. Im Jahr 2011 erfolgte sein Einstieg in die A1 Telekom Austria Group. Seitdem berät er Kunden bei Fragestellungen zur erfolgreichen Gestaltung und Umsetzung von gesamtheitlichen IoT-Lösungen. Auf diesem Gebiet hat Alfred umfangreiches Wissen und Erfahrung angesammelt und begleitet mehrere Schlüsselkunden bereits seit langem auf ihrer IoT-Reise.

www.a1.digital

Hörburger, Stefanie

Stefanie Hörburger

Innovationsmanagement, Wilhelm Schwarzmüller, Hanzing

Stefanie Hörburger

arbeitet seit 1 Jahr bei der Firma Schwarzmüller und hilft beim Aufbau des Innovationsmanagements. Zuvor studierte sie an der FH Wels Innovations- und Produktmanagement.

www.schwarzmueller.com

Huber, FH-Prof. DI Dr. Stefan

FH-Prof. DI Dr. Stefan Huber

Director Josef Ressel Centre for Intelligent and Secure Industrial Automation, FH Salzburg

FH-Prof. DI Dr. Stefan Huber

leitet das Josef Ressel Zentrum für Intelligente und Sichere Industrieautomatisierung. Er studierte Informatik und Mathematik und war PostDoc am IST Austria. Sein Gebiet war algorithmische Geometrie und Topologie mit Anwendungen Industrie und Maschine Learning, ehe er 2015 zu B&R Industrial Automation
wechselte. Seit 2019 ist er Professor an der FH Salzburg im Bereich Industrielle Informatik.

www.sthu.org

Janisch, Kevin

Kevin Janisch

wissenschaftlicher Mitarbeiter, FOTEC Forschungs- und Technologietransfer, Wr. Neustadt

Kevin Janisch

ist seit Februar 2020 im Bereich BISS - “Innovative Software Systems” tätig. Begonnen hat er im Zuge des Berufspraktikums des Bachelorstudiengangs Informatik an der FH Wiener Neustadt. Seit Mai 2020 ist er als Softwareentwickler im Bereich tätig. Die beruflichen Schwerpunkte liegen bei der Entwicklung von plattformunabhängigen Applikationen sowie von IoT Systemen.

www.fotec.at

Kirchner, Laurenz

Laurenz Kirchner

Managing Partner, mm1 Austria, Wien

Laurenz Kirchner

ist seit 2010 bei mm1 und hat vorher bei McKinsey und in der Kreativwirtschaft tätig. Seit seinem Architekturstudium ist Laurenz überzeugter Design Thinker. Er ist begeistert von den Möglichkeiten durch das Internet der Dinge, füllt seinen Kühlschrank aber gerne noch selbst auf. Laurenz hat Abschlüsse als Diplom-Ingenieur, als Ms Arch, sowie als MBA.

mm1.com

Kollegger, Michael

Michael Kollegger

Head of Innovation Software Systems, FOTEC Forschungs- und Technologietransfer, Wr. Neustadt

Michael Kollegger

hat den Bereich BISS - “Innovative Software Systems” bei der FOTEC Forschungs- und Technologietransfer GmbH aufgebaut und leitet diesen seit 13 Jahren. Mike leitet und unterstützt verschiedenste F&E-Vorhaben für KMU mit den Schwerpunkten IoT, Cross-Plattform Softwareentwicklung, AI, Industrie 4.0/5.0, Mixed Reality und Cloud Computing.

www.fotec.at

Lang, Mari

Mari Lang

Moderatorin, ORF, Wien

Mari Lang

ist Moderatorin der meistgesehenen Sportnachrichten-Sendung im ORF, "Sport Aktuell". Die Journalistin gestaltete 2012/2013 auf ORF1 das Reportageformat "Mein Leben“ und war davor lange beim Radio tätig. Studium der Publizistik- und Kommunikationswissenschaften. Auslandsaufenthalte und Journalisten-Stipendien. Angetrieben von ihrer unbändigen Neugier aufs Leben.

www.marilang.at

Lehner, Andreas

Andreas Lehner

Bereichsleiter Data Science, Blue-Zone, Hagenberg

Andreas Lehner

ist Bereichsleiter für Web/App/DataScience bei der blue-zone. Nach dem Embedded Systems Masterstudium in Hagenberg entwickelte er Firmware für Embedded Devices und fand über die Passion zu Cloud Services in die IoT-Welt, wo die physische mit der digitalen Welt verbunden wird und so
neue Produkte und Geschäftsfelder entstehen.

www.blue-zone.de

Pachner, Dr. Sophie

Dr. Sophie Pachner

R&D Engineer, EREMA Engineering Recycling Maschinen und Anlagen

Dr. Sophie Pachner

is R&D Manager at the Process Engineering Department of EREMA Recycling Machinery. After the Bachelor and Master Program in Polymer Technologies at the JKU she finished her PhD Thesis in Technical Science. At EREMA she is responsible for external research cooperation and scientific partnerships. The main focus is on interdisciplinary process engineering development as well as in the area of application-oriented research and development.

www.erema.com

Pajestka, Kevin

Kevin Pajestka

Gründer, Tec-Innovation, Hautzendorf

Kevin Pajestka

schloss die HTL für Gesundheitstechnik ab, gründete 2014 die Tec-Innovation GmbH, die sich zur Mission gemacht hat, Innovationen für Menschen mit Behinderung zu entwickeln. Von Ultraschall-Hinderniserkennungs-Systemen bis hin zu AI-DeepLearning Systemen auf Smartphones - interessant dabei ist, dass auch ganz andere Brachen davon profitieren können - wie bspw. Schwarzmüller zur sichereren Verladung von Baumaschinen. Dabei sind bereits zwei internationale Patente angemeldet worden.

www.tec-innovation.com

Pichlbauer, Klaus

Klaus Pichlbauer

Geschäftsführer, INNOVAMETALL, Freistadt

Klaus Pichlbauer

ist Geschäftsführer der INNOVAMETALL GmbH. Er begann als Projektleiter im typischen Metallbaubetrieb und entwickelte die INNOVAMETALL durch die Kombination unterschiedlicher Materialen in Verbindung mit innovativer Software zu einem außergewöhnlichen und einzigartigen Lösungsanbieter für die
Schaffung von leistbarem, energieautarken Wohnraum und klimaverträglicher Mobilität.

www.innovametall.at

Reiter, Andreas

Andreas Reiter

Zukunftsforscher & Gründer, ZTB, Wien

Andreas Reiter

Zukunftsforscher Andreas Reiter. Gründete Ende 1996 das ZTB Zukunftsbüro (www.ztb-zukunft.com) in Wien. Seitdem Leiter des Büros, das Unternehmen, Kommunen und Öffentliche Institutionen im deutschsprachigen Raum in strategischen Zukunftsfragen und in transformativer Resilienz berät. Andreas Reiter ist Key Note-Speaker sowie Lehrbeauftragter für Trend-Management an der Donau-Universität Krems und am MCI

www.ztb-zukunft.com

Reiter-Jäger, Jörg

Jörg Reiter-Jäger

Head of Innovation- and Patent Management, RUBBLE MASTER HMH GmbH, Linz

Jörg Reiter-Jäger

verantwortet das Innovations- und IP-Management der RM-Gruppe. Sein Interesse gilt neuen Technologien, die ein renommiertes Produkt noch besser machen. RM ist globaler Hersteller von mobilen Brech- und Siebanlagen für die Aufbereitung von mineralischen Materialien und Vorreiter der Branche, wenn es um die Digitalisierung von Prozessen seiner Kunden geht.

www.rubblemaster.com/de

Sampiero, Anna

Anna Sampiero

Project Managerin, Microtronics Engineering, Ruprechtshofen

Anna Sampiero

ist Project Managerin bei Microtronics Engineering GmbH. Mit ihrem umfangreichen Wissen, u.a. aus Sales & Marketing, ist sie Expertin im Project Management. Sie weiß es, Projekte methodengeleitet, strukturiert und zielorientiert umzusetzen. Für die gute Zusammenarbeit im Projektteam hat sie ein ausgezeichnetes Gespür und liebt es, Herausforderungen anzugehen.

microtronics.com

Schwarzinger, Martin

Martin Schwarzinger

Segmentmanager IoT, Hutchison Drei Austria, Wien

Martin Schwarzinger

ist seit 2011 Segmentmanager IoT bei Hutchison Drei Austria. Er verantwortet die strategische Positionierung im B2B-Bereich für Daten-, M2M- und IoT-Projekte. Davor war er unter anderem bei der Siemens AG und Frequentis tätig.

www.drei.at

Seiringer, Arno

Arno Seiringer

Powertrain Solutions, Robert Bosch AG, Hallein

Arno Seiringer

ist Gruppenleiter Fertigungstechnologieentwicklung / Manufacturing IT bei der Robert BOSCH AG in Hallein. Zu seinen Schwerpunkten gehören die Koordination von Digitalisierungsprojekten im Fertigungsumfeld und die Entwicklung von Fertigungsprozessen.

www.bosch.at

Stanzl, Verena

Verena Stanzl

Data Scientist, Fill, Gurten

Verena Stanzl

ist Data Scientist bei Fill GmbH und generiert aus Maschinendaten Insights und Mehrwert sowohl für Kunden als auch für interne Weiterentwicklungen. Dabei geht es um Themen wie Predictive Quality/Maintenance sowie weitere Optimierungen im Prozessablauf. Weiters ist sie für die technische Abwicklung von Forschungsprojekten im Bereich Datenanalyse und Machine Learning, sowie Edge und Cloud Computing verantwortlich.

www.fill.co.at

Stein, Dr. Sandra

Dr. Sandra Stein

Leitung Forschungskoordination, Fraunhofer Austria Research, Wien

Dr. Sandra Stein

www.fraunhofer.at

Stierschneider, Phillip

Phillip Stierschneider

Vertriebsmanager, voestalpine, Krems

Phillip Stierschneider

ist Vertriebsmanager bei voestalpine Krems. Er hat mehr als 10 Jahre Erfahrung in der stahlverarbeitenden Industrie. Mit technischem Background und stets Fokus auf den Menschen, macht es ihm Spaß, als Vertriebsleiter tätig zu sein.

www.voestalpine.com/krems/de

Stromberger, Sandra

Sandra Stromberger

Gründerin, Industry meets Makers, Wien

Sandra Stromberger

is the founder of Industry meets Makers. She studied communication science and is working since more than 20 years as manager and project developer in the digital media area. Beside her activities for her clients and IMM she is supporting further initiatives, like DigitalCity.Wien and AM Austria.

www.industrymeetsmakers.com

Winkler, Dominic

Dominic Winkler

IT Enterprise Architect, ÖBB-Infrastruktur AG, Wien

Dominic Winkler

www.infrastruktur.oebb.at

Partner 2022

Lead Partner
Robert Bosch AG

Robert Bosch AG

www.bosch.at

Partner
A1 Telekom Austria AG

A1 Telekom Austria AG

A1 auf jedem Screen

A1 ist Österreichs führender Kommunikationsanbieter. Unsere Kunden profitieren von einem umfassenden Gesamtangebot aus einer Hand: Sprachtelefonie, Internetzugang, digitales Kabelfernsehen, Daten- und IT-Lösungen, Wholesale-Services und mobile Business- und Payment-Lösungen.

Als verantwortungsvolles Unternehmen integriert A1 gesellschaftlich relevante und ökologische Anliegen in das Kerngeschäft. Wir verbinden Menschen und verfolgen damit unsere Vision A1 auf jeden Screen zu bringen.

A1.net

Partner
blue-zone

blue-zone

Wir entwickeln innovative (Software)Produkte im Kundenauftrag und helfen Produktherstellern, ihre Produkte (Maschinen, Anlagen, ...) und Bestandssysteme (z.B. ERP) intelligent zu verbinden und Mehrwerte und neue Geschäftsmodelle durch die Nutzung der Daten zu generieren.
Wir begleiten Unternehmen als strategischer Partner von der Ideenfindung & Beratung (Workshop) über die Umsetzung (Entwicklung, Integration) bis zum Betrieb Ihrer Produkte.
Unser Kernthema ist die intelligente Vernetzung der physischen mit der digitalen Welt und der Einsatz von neuen Technologien in den Bereichen IoT, Edge, Web, Cloud und Datenanalyse.

blue-zone.de

Partner
CDP Center for Digital Production GmbH

CDP Center for Digital Production GmbH

acdp.at

Partner
ecoplus Mechatronik-Cluster

ecoplus Mechatronik-Cluster

Der Mechatronik-Cluster (MC) umspannt die Branchen Metall, Maschinenbau, Elektrik, Elektronik sowie Informations- und Kommunikationstechnik. Mit rund 44.000 Arbeitsplätzen in 1.700 Betrieben zählt der Mechatronik-Sektor zu den bedeutendsten Bereichen der niederösterreichischen Wirtschaft. Der Fokus des Mechatronik-Clusters liegt auf Wirtschaft und Forschung, Innovation, Kooperation, Qualifizierung und Projektinitiierung zu spezifischen Schwerpunktthemen: Energietechnologie, generative Fertigung, intelligente Produktion, Wirtschaft 4.0/Industrie 4.0.


Ziel ist die Bündelung von Potenzialen und Kompetenzen zur Steigerung der Innovationskraft und internationalen Wettbewerbsfähigkeit der Clusterpartner. Dabei wird besonders auf die Bedürfnisse von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) eingegangen.

www.ecoplus.at

Partner
EREMA GmbH

EREMA GmbH

Die EREMA Engineering Recycling Maschinen und Anlagen GmbH, mit Sitz im österreichischen Ansfelden bei Linz, ist auf die Entwicklung und Herstellung von Kunststoffrecycling-Anlagen und -komponenten spezialisiert. 1983 gegründet, ist das Unternehmen heute Weltmarktführer. Rund 7.000 EREMA Recycling-Systeme sind derzeit weltweit im Einsatz. Mit Niederlassungen in den USA und China sowie weiteren rund 50 Vertretungen auf allen fünf Kontinenten verfügt das Unternehmen über ein verlässliches Netzwerk, um für Kunden aus aller Welt maßgeschneiderte Kunststoffrecycling-Lösungen zu realisieren und eine Circular Economy voranzutreiben. Basis dafür sind innovative Recyclingtechnologien für die Verarbeitung von Kunststoffabfällen in den Bereichen Inhouse, Bottle-to-Bottle, Post Consumer und Fiber zu Regranulat, das höchste Qualitätsansprüche erfüllt.

www.erema.com/de

Partner
FOTEC

FOTEC

Die FOTEC Forschungs- und Technologietransfer GmbH ist das Forschungsunternehmen der Fachhochschule Wiener Neustadt und wurde 1998 gegründet. Aufgabe der FOTEC ist die Initiierung und Abwicklung von F&E-Vorhaben in den Bereichen Aerospace Engineering (AE), Engineering Technologies (TEC) und Innovative Software Systems (BISS).
Seit 2010 befasst sich die FOTEC mit dem 3D Drucken, seit 2011 wird die 3D Druck-Anlage EOS M280 für die Verarbeitung von Metallen betrieben. Die Anwendungsfelder reichen von Leichtbau- und Medizintechnikanwendungen über Werkzeuge mit konturnaher Kühlung bis hin zu Brennerdüsen und Prüfvorrichtungen.

www.fotec.at

Partner
Fraunhofer Austria

Fraunhofer Austria

INNOVATIVE LÖSUNGEN FÜR DAS HEUTE VON MORGEN

Die Fraunhofer-Gesellschaft ist die führende Organisation für angewandte Forschung in Europa. Ende 2008 wurde Fraunhofer Austria als selbstständige Auslandsgesellschaft gegründet und vereinte die bereits in Österreich bestehenden Projektbüros unter einem Dach.
Die Fraunhofer Austria Research GmbH betreibt nicht nur exzellente Forschung und findet passgenaue Lösungen, sie identifiziert zugleich neue Themen frühzeitig und setzt eigene Zukunftsimpulse. Sie steht Unternehmen aller Größen und Branchen als kompetenter Partner auf dem Gebiet der Technologieplanung, Implementierung additiver Fertigungstechnologien und künstlicher Intelligenz in der Produktion zur Verfügung. Mit wissenschaftlicher Expertise, unternehmerischem Denken und einzigartiger Kompetenz entwickelt Fraunhofer Austria die Lösungen für die Herausforderungen von morgen.

 

www.fraunhofer.at

Partner
Hutchison Drei Austria

Hutchison Drei Austria

www.drei.at

Partner
Microtronics Engineering

Microtronics Engineering

Microtronics ermöglicht Ihr erfolgreiches IoT und M2M Business. Das abgestimmte Ende-zu-Ende System beinhaltet Hardware, Software und Service. Der modular aufgebaute Werkzeugkasten lässt sich individuell an die Anforderungen der jeweiligen Applikation anpassen. In über 300 realisierten Projekten in 80 Ländern wurde die Reife der Technologie bereits bewiesen.
Von Security und Device Management bis zum Connectivity Management wird eine solide Basis an Funktionalitäten zur Verfügung gestellt. Mit dem rapidM2M Studio wird die Entwicklung erleichtert und die Time-to-Market signifikant reduziert. Auf der IoT-Plattform stehen unter anderem Analytics-, Grafik-, Alarmierungs- und Managementfunktionen zur Verfügung.

www.microtronics.com

Partner
mm1 Austria

mm1 Austria

mm1.com/at

Partner
Revotec

Revotec

Revotec verwandelt Ideen in innovative digitale Produkte, die Menschen verbindet und Unternehmen voranbringt. Benutzerfreundlich. Innovativ. Smart. Und genau für Ihre Bedürfnisse ausgelegt

www.revotec.eu

Partner
Software AG in Österreich

Software AG in Österreich

Die Software AG macht die vernetzte Welt einfacher. Das 1969 gegründete Unternehmen stellt Mitarbeitern, Partnern und Kunden zeitgemäße digitale Erfahrungen bereit. Seine Technologie bildet das digitale Rückgrat, das Anwendungen, Geräte, Daten und Clouds integriert, optimierte Prozesse ermöglicht und Sensoren, Geräte und Maschinen miteinander verbindet. Die Software AG unterstützt die vollständige Vernetzung von mehr als 10.000 Organisationen und schafft die Grundlage für schnelle, intelligente Entscheidungen. Das Unternehmen hat mehr als 5.000 Beschäftigte in mehr als 70 Ländern.

www.softwareag.at

Partner
Software Competence Center Hagenberg GmbH

Software Competence Center Hagenberg GmbH

www.scch.at

Partner
TD SYNNEX

TD SYNNEX

TD SYNNEX ist der weltgrößte IT-Distributor.

POTENTIAL ERSCHLIESSEN:
TD SYNNEX ermöglicht es IT-Innovatoren, Systempartnern und Talenten der Technologie, hervorragende Ergebnisse zu erzielen.

Technologien verändern sich schnell. Wir arbeiten mit der gesamten Technologiebranche zusammen, um den unaufhörlichen Wandel zu bewältigen, selbstbewusst zu agieren und durch Weiterentwicklung Chancen vor allen anderen zu nutzen.

Zum Ökosystem der Ideen beitragen:
TD SYNNEX steht im Zentrum des Netzwerks der Technologiepartner. Unsere einzigartige Position ermöglicht es uns, eine führende Rolle als Lösungs- und Ideenaggregator einzunehmen. TD SYNNEX verbindet das IT-Ökosystem mit nützlichen und relevanten Szenarien, Ressourcen, Erkenntnissen, Expertise und Fachwissen – von der Vordenkerrolle und weltweiten Möglichkeiten bis hin zu Technologieexperten und Einblicken in lokale Märkte.

at.tdsynnex.com

Partner
Wirtschaftsagentur Wien

Wirtschaftsagentur Wien

Die Wirtschaftsagentur Wien ist die erste Anlaufstelle für nationale und internationale Unternehmen und unterstützt seit über 30 Jahren aktiv die Entwicklung des Wirtschaftsstandortes Wien. Ziel ist die Stärkung der Unternehmen in Wien und ihrer Innovationskraft. Damit steigert sie die internationale Wettbewerbsfähigkeit des Standortes. Das Leistungsangebot erstreckt sich von der kostenlosen Beratung von Wiener Unternehmen, Gründerinnen und Investoren über die Vergabe monetärer Förderung, die Bereitstellung und Erschließung von Grundstücken bis hin zum weltweiten Standortmarketing für den Wirtschaftsstandort Wien.

www.wirtschaftsagentur.at

Medienpartner
FACTORY

FACTORY

FACTORY ist Österreichs einziges Magazin, das ausschließlich für die produzierende Industrie gemacht ist. Der fachjournalistische und typische Stil von FACTORY führt zu einer sehr hohen Leser-Blatt-Bindung. Monatlich werden technischen Entscheidungsträgern topaktuelle Informationen der Industrie in einem frischen, knackigen Stil aufbereitet.

Von Produktionsplanung und -management über Fertigungstechnologien, die Automatisierung von Maschinen und Anlagen bis hin zur Qualitätskontrolle, Service und Wartung – FACTORY ist das richtige Medium für technische Entscheidungsträger wie für Führungskräfte in Industrie und Gewerbe.

factorynet.at

Medienpartner
Industry meets makers

Industry meets makers

www.industrymeetsmakers.com

Medienpartner
MM Maschinenmarkt

MM Maschinenmarkt

www.maschinenmarkt.at

Medienpartner
Plattform Industrie 4.0

Plattform Industrie 4.0

plattformindustrie40.at

News

29.09.2022

Das führende Jahresforum für das Internet der Dinge in Produktion & Logistik findet zum zehnten Mal statt.

19.08.2021

Skalierbares Model mit der Verbindung von unterschiedlichen Technologien.

19.08.2021

Industrial IoT. Digital Factory. Smart Logistics.

24.09.2020

... MIT ABSTAND ODER DIGITAL. Wir passen aufeinander auf. Die Gesundheit der Teilnehmenden hat höchste Priorität.

Sprich uns an

Barbara Schneeweiss - Projektmanagement

Barbara Schneeweiss

Projektmanagement
barbara.schneeweiss@succus.at

Katharina Zauner

Projektleiterin
katharina.zauner@succus.at

 

Für deine Fragen stehen wir gerne zur Verfügung: +43 1 3190934

Location

Tech Gate Vienna Donau-City-Straße 9, 1220 Wien

Gironcoli Kristall im Strabag Haus
Donau-City-Straße 9
1220 Wien

 

Anreise
Komm mit öffentlichen Verkehrsmitteln – z.B. mit der U-Bahn U1 bis „Kaisermühlen-VIC“.

Parken
Tiefgarage im STRABAG-Haus